Lockt Xavi Thiago zurück zum FC Barcelona?


Auch in seiner siebten Saison beim FC Bayern München gehört Mittelfeld-Stratege Thiago zu den absoluten Aktivposten beim Bundesliga-Spitzenreiter. Der 29-Jährige ist derzeit vor der Viererkette unumstrittener Taktgeber des Bayern-Spiels, genießt von Cheftrainer Hansi Flick großes Vertrauen.

Umso schwerwiegender könnte den deutschen Branchenprimus ein Abgang des Edeltechnikers treffen, der sich im kommenden Jahr anbahnen könnte.

Laut einem Bericht des spanischen Portals „Don Balon“ erwägt Thiago nämlich ernsthaft eine Rückkehr zum FC Barcelona nach der Saison 2020/21. 

Zum einen läuft Ende Juni 2021 das Arbeitspapier des spanischen Nationalspielers bei den Münchnern aus. Zum anderen soll Barcas Klublegende Xavi im kommenden Jahr das Amt des Cheftrainers übernehmen. Unter seinem einstigen Weggefährten Xavi noch einmal für den FC Barcelona auf Torejagd zu gehen, soll nach Informationen des Portals ein großes Ziel Thiagos sein.

Thiago galt in Katalonien einst als „Xavis Erbe“ auf der Position des defensiven Mittelfeldspielers, sammelte zwischen 2008 und 2013 bereits 68 La-Liga-Einsätze für die Blaugrana. Im Sommer 2013 folgte er dann dem Ruf des damals neuen Bayern-Cheftrainers Pep Guardiola nach München.

Seit seiner Ankunft an der Isar wurde Thiago in jeder Saison Deutscher Meister, feierte zudem drei DFB-Pokalsiege mit den Bayern. Er absolvierte dabei über 200 Pflichtspiele für den Rekordmeister.

Im gesetzten Fußballer-Alter von 30 Jahren könnte es in einem Jahr dann zurück an seine alte Wirkungsstätte gehen, um mit Barca noch einmal an seine ersten Karriere-Glanzzeiten anzuknüpfen. Als Nachfolger der gealterten Ivan Rakitic oder Arturo Vidal winkt ihm dann ein Stammplatz in der Schaltzentrale des Barcelona-Mittelfeldes.

3960 Total Views 9 Views Today
Please follow and like us:

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.