Kobe Bryant bei Hubschrauber-Absturz gestorben


Kobe Bryant ist bei einem Helikopter-Absturz ums Leben gekommen. Das bestätigten das Los Angeles County Sheriff Department und die Stadt Calabasas. Die Basketball-Legende der Los Angeles Lakers wurde 41 Jahre alt.

Die Tragödie ereignete sich im kalifornischen Calabasas westlich von Los Angeles am Sonntagmorgen gegen 10 Uhr Ortszeit. Bryant reiste mit vier weiteren Personen in seinem Privat-Helikopter.

Nach dem Absturz brach angeblich ein Feuer aus. Keine der Personen, die sich im Helikopter befanden, hat überlebt. Der Grund für den Absturz werde derzeit noch untersucht.

Wie das Online-Portal TMZ vermeldet, war offenbar auch eine von Bryants vier Töchtern mit an Bord des Helikopters. Adrian Wojnarowski von ESPN bestätigte, dass die 13-jährige Gianna Bryant ebenfalls ums Leben kam. Die beiden waren demnach auf dem Weg zu einem Basketball-Spiel. Bryants Frau Vanessa sei laut TMZ und des Fernsehsenders FOX nicht im Helikopter gewesen.

Laut Shams Charania von The Athletic bestätigte die NBA in einem Schreiben an ihre Mitarbeiter, dass Kobe und Gianna Bryant ums Leben kamen.

Kurz nach dem Bekanntwerden des tragischen Tods der Lakers-Legende reagierte die NBA-Welt mit Fassungslosigkeit und tiefer Trauer. Zahlreiche NBA-Stars bekundeten über die sozialen Medien ihr Mitleid.

402 Total Views 1 Views Today
Please follow and like us:
0
20
fb-share-icon20

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.