Deutschland hat nach 85 Jahren wieder einen Box-Weltmeister im Schwergewicht!
Allgemein

Deutschland hat nach 85 Jahren wieder einen Box-Weltmeister im Schwergewicht!

Der Kölner Manuel Charr (33) siegt in Oberhausen gegen den Russen Alexander Ustinov (40) einstimmig nach Punkten und kürt sich zum WBA-Weltmeister. Er ist der erste deutsche Schwergewichts-Champion seit Max Schmeling 1932. Ein unglaublicher Erfolg!

Der neue Weltmeister im Ring: „Ich habe mich durchgebissen, mit Bauchschuss, mit zwei neuen Hüften. Deutschland, wir sind Weltmeister!“
Dabei beginnt der Kampf aus deutscher Sicht eher schlecht: Charr findet nur schwer in den Kampf, der körperlich deutlich stärkere Ustinow (mehr als 22 Kilo schwerer) mit deutlich klareren Treffern. Ab der dritten Runde wird Charr jedoch stärker, es ist dann ein ausgeglichenes Duell – bis zur Runde sieben. Charr übernimmt die Kontrolle, trifft den Russen mehrfach mit voller Wucht. Bild, RV

541 Total Views 8 Views Today

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.